Navigation überspringen
Startseite » Wir sind . . . » SOR » SOR-AG im Kino 

SOR-AG im Kino


"Blut muss fließen" gibt schonungslosen Einblick in die Nazi-Rock-Szene

Am 23.01. besuchte die SOR-AG im Rahmen von Schule ohne Rassismus bzw. dem Arbeitskreis Karlstadter Schulen mit den 9. Klassen der Realschule das Kino in Mühlbach. Zu sehen war der Film "Blut muss fließen", welcher hochbrisant und einzigartig zeigt, wie der Reporter Thomas Kuban unter extremem persönlichem Risiko mit versteckter Kamera Material aus der Nazi-Szene zusammengetragen hat. Der Film dokumentiert hautnah, wie junge Leute mit Rechtsrock geködert und radikalisiert werden. Thomas Kuban, dessen echter Name unbekannt bleiben muss, ermittelt weiter in der Nazi-Szene und riskiert damit täglich sein Leben.
Nach dem Film stand der Filmemacher Peter Ohlendorf Rede und Antwort und erzählte beispielsweise von Morddrohungen gegen seine Person. Für manche mag er lebensmüde sein, weil er trotz der Drohungen mit der Arbeit nicht aufhört. An die Schüler und Schülerinnen appellierte er, dass sie bei rechtsextremen Zeichen und Parolen reagieren und nicht wegsehen oder weghören sollen. Er forderte Respekt für einander und gelebte Demokratie!

Die SOR-AG bedankt sich bei Frau Schreck und dem Kreisjugendring MSP!
Weiter Infos unter:



Layout: Manoel


Konrad-von-Querfurt-Mittelschule Karlstadt
Bodelschwinghstraße 56 | 97753 Karlstadt | Tel.: 09353 8544 | info@mittelschule-karlstadt.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung